Die Kleingartenfamilie unterstützt Wissenschaft

Die Kleingartenfamilie ist Teil der Gesellschaft. Die Aufmerksamkeit für unsere Anliegen sollte in den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Teilbereichen einfließen, um nachhaltigen Erfolg zu erzielen.

In der wissenschaftlichen Forschung ist die aktive Teilnahme an Befragungen eine Möglichkeit, dieses Gehör zu erlangen. Deshalb möchten wir die Kleingärtner und ihre Funktionäre dazu motivieren, bei Forschungsprojekten mitzuwirken und diese zu unterstützen.

Einen Verweis auf wissenschaftliche Arbeiten finden Sie im Bereich "Geschichte"


Marie Greiner, 1.6.2022, Bachelorarbeit (Modul University Vienna)

Umfrage zur Bachelorarbeit: "Wiener Kleingärten aus der Degrowth-Perspektive"

 

https://www.soscisurvey.de/Kleingartenumfrage/

 

Liebe*r Kleingärtner*in,

Mein Name ist Marie Greiner und ich studiere derzeit an der Modul University Vienna. Im Rahmen meiner Studie zum Thema "Wiener Kleingärten aus der Degrowth-Perspektive" unter der Betreuung von Mag. Dr. Christian Kerschner bitte ich Sie an dieser Umfrage teilzunehmen. Auf den folgenden Seiten werden Ihnen u.a. Fragen bezüglich Ihrer Zufriedenheit im Kleingarten, gärtnerischen Tätigkeiten und Meinung zum Kleingartenwesen gestellt.

Die Umfrage dauert bis zu 20 Minuten. Alle Daten, die aus den Antworten erhoben werden, bleiben selbstverständlich anonym und werden nur für akademische Zwecke verwendet. Bitte lesen Sie die Angaben und einzelnen Fragen genau.

Wenn Sie an den Ergebnissen der Umfrage interessiert sind, können Sie Ihre E-mail-Adresse am Ende des Fragebogens angeben und Sie werden nach Abschluss der Studie (Herbst 2022) eine Zusammenfassung der Ergebnisse erhalten.

 

https://www.soscisurvey.de/Kleingartenumfrage/

 

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen,

Marie Greiner

 

Wenn auch Sie wissenschaftliche Publikationen zum Thema Kleingarten kennen, können Sie uns diese gerne zukommen lassen.

Ebenso unterstützen wir gerne angehende Wissenschaftler bei ihrer Arbeit und freuen uns die Ergebnisse veröffentlichen zu dürfen.


Das könnte Sie auch interessieren