Zentralverband der                         STARTSEITE
KLEINGÄRTNER ÖSTERREICHS

Startseite - Service-Bereich - Parteienverkehr - Bauwerber


Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass diese Informationen nur für jene Grundstücke gelten, auf denen der Zentralverband der Kleingärtner Generalpächter ist. Wenn dem so ist, empfehlen wir Ihnen die nachstehenden Informationen zu berücksichtigen, um unnötige Verzögerungen zu vermeiden.

Die Wege der Reihenfolge nach:

  1. Baumeister und Planverfasser;
  2. Kleingartenverein;
  3. Zentralverband der Kleingärtner Österreichs, 1020 Wien, Simon-Wiesenthal-Gasse 2.
    Nur jeden Montag und Mittwoch von 9 bis 11.30 und 13.30 bis 17.00 Uhr;
  4. Grundeigentümer;
  5. Baupolizei;

Notwendige Unterlagen für eine Baueinreichung im ZV

Zwei Bauansuchen
Diese liegen in den Bezirksstellen der MA 37 auf, sie können aber auch eigenverfasste hand- oder maschinengeschriebene Ansuchen sein. Bei Baulichkeiten welche auf städtischen Liegenschaften liegen, können Sie das Bauansuchen hier downloaden!

Drei Baupläne
Bevor Sie die Baupläne vom Zentralverband unterfertigen lassen können, müssen bereits folgende Unterschriften eingeholt worden sein:

  • Planverfasser
  • Bauführer
  • Bauwerber
  • Kleingartenverein

ACHTUNG:
Bei einer geplanten Verbauung von mehr als 35 m² muss der Bauwerber persönlich im Zentralverband erscheinen, da er eine Vereinbarung für die neue Pachtzinsregelung selbst unterfertigen muss!

Kosten:
Für die Vereinbarung und die Vergebührung an das Finanzamt sind ca. € 25,00 zu entrichten. Es besteht die Möglichkeit der Zahlung mittels Bankomatkasse.

 

 
Webmaster